Bauen Sie mit an der Zukunft des Klosterbergs Reute!

Ein großes Werk braucht viele Hände. Viele Menschen haben sich schon von unseren Ideen und Plänen ansprechen und bewegen lassen. Sie unterstützen das Klosterbergprojekt, weil sie darin die Chance erkennen, in unserer Welt etwas Gutes und Wichtiges zu bewegen.

Sehen Sie sich in den kurzen Videoclips an, was die Menschen mit unserem Klosterbergprojekt verbinden.

Datenschutz-Hinweis: Beim Anklicken des Videos sammelt die Plattform YouTube Nutzerdaten von Ihnen. Wenn Sie dies nicht möchten, klicken Sie den Videolink nicht an.

Unterstützen auch Sie das Klosterbergprojekt!

Wir laden auch Sie ein, sich am Klosterbergprojekt zu beteiligen. Die Finanzierung unseres Klausurbereichs, in dem wir Schwestern leben und Wohnen, tragen wir selbst. Für die Bereiche, die wir für die Öffentlichkeit, Besucher und Gäste öffnen, brauchen wir finanzielle Unterstützung.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie unser Projekt unterstützen können:

Mit einer Geldspende für das Klosterbergprojekt unterstützen Sie unser Vorhaben sofort und verlässlich. Spenden für das Klosterbergprojekt sind steuerlich absetzbar.

Ihre Zuwendung für das Projekt in Form einer  Erbschaft oder eines Vermächtnisses ermöglicht langfristige Sicherheit für unser Projekt. Als gemeinnützige Organisation sind wir von der Erbschaftssteuer befreit.

Mit einer Sachspende können Sie Materialien, Einrichtung, Ausstattung o.ä. einbringen und unsere Baukosten reduzieren. Mit einer Zeitspende bringen Sie Arbeitsleistung ein. Gerne sprechen wir über Ihre Ideen und Möglichkeiten.

Sie möchten mit einer Patenschaft ein ganzes Objekt oder Teilprojekt finanzieren? Beispielsweise ein Gästezimmer, einen Baum auf dem Klosterfriedhof o.ä.? Gerne unterbreiten wir Ihnen Vorschläge und Ideen.

So können Sie am Klosterbergprojekt mitbauen

Sie bestimmen Ihren Spendenbetrag und wir geben Ihnen Empfehlungen dafür, was Sie damit unterstützen oder finanzieren können – zum Beispiel:

€ 60
z.B. Labyrinthstein
  • Ein Bodenstein aus gebranntem Ziegel
  • Gravur der Schwesterndaten
  • Es werden 3.325 Steine benötigt
700 finanziert
€ 300
z.B. Kirchenstuhl
  • Ein Stuhl für die Franziskuskapelle
  • Echtholz, stapelbar, mit Kniebank
  • Es werden 150 Stühle benötigt
2 finanziert
€ 500
z.B. Holzfenster
  • Ein Fenster für Schwesternzimmer
  • Dämmt und reduziert CO2-Emissionen
  • Es werden 175 Fenster benötigt
1 finanziert
€ 1 000
z.B. Zimmertüren
  • Türen für Gäste- und Besucherzimmer
  • Angepasst an historische Vorbilder
  • Es werden 45 Türen benötigt
€ 5 000
z.B. Gästezimmer
  • Inneneinrichtung eines Gästezimmers
  • Bett, Tisch, Stuhl, Schrank
  • Es werden 16 Einheiten benötigt
€ 7 000
z.B. Gästeküche
  • Küche für den Gästebereich
  • Zur Verpflegung der Gästegruppen
  • Es werden 2 Küchen benötigt
€ 10 000
z.B. Restaurierung
  • Denkmalgerechte Restaurierung
  • Fresken in der Franziskuskapelle
  • Restauriert werden 3 Fresken
Ihr Betrag
Ihre Spende
  • Wählen Sie Betrag und Spendenziel
  • Jede Spende kommt an
  • Wir beraten Sie gerne
35 eingegangen

Für jede Spende erhalten Sie eine Zuwendungsbescheinigung für Ihre Steuererklärung. Darüber hinaus erhalten Sie ein persönliches Spendenzertifikat.

Sie wollen uns unterstützen - wir beraten Sie gerne

Gerne besprechen wir mögliche Wege Ihres Engagements. Spenden für das Klosterbergprojekt können steuerlich geltend gemacht werden.

Generaloberin Sr. Maria Hanna Löhlein

Email: orden@kloster-reute.de

Projektkoordinator Claus Mellinger

Leiter der Stabsstelle Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit

Email: mellinger@kloster-reute.de

Telefon: 07524 708-201

Spenden Sie auf eines unserer Spendenkonten

Franziskanerinnen von Reute e.V., Bad Waldsee

Kreissparkasse Ravensburg

IBAN DE63 6505 0110 0101 7775 55  

BIC: SOLADES1RVB

LIGA-Bank eG, Stuttgart

IBAN DE20 7509 0300 0106 4850 06  

BIC: GENODEF1M05

Verwendungszweck: Klosterbergprojekt

Förderer und Unterstützer

Das Land Baden-Württemberg fördert das Klosternahe Wohnen und die Quartiersentwicklung.

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart fördert den Neubau der Aussegnungshalle, den Friedhof und  spirituelle Räume.

Die Bundesrepublik Deutschland fördert die energetische Sanierung der  Klosterghebäude.

Die Allianz für Beteiligung Baden-Württemberg e.V. hat das Quartierskonzept im Programm „gut beraten“ gefördert.

Sowie zahlreiche private Spender:innen. Ihnen allen danken wir für ihre großherzige Unterstützung.

Kontakt zum Klosterbergprojekt

Hinweis zum Datenschutz auf dieser Seite: Wir verwenden eingebundene Inhalte von Drittanbietern (YouTube, Google Maps). Bei der Verwendung dieser Inhalte werden von diesen Anbietern Nutzerdaten von Ihnen angefordert und übertragen. Nutzen Sie diese Inhalte nicht, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.

Copyright 2022 Franziskanerinnen von Reute e.V.

Impressum

Datenschutz

Stabsstelle Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit

Claus Mellinger

Email: mellinger@kloster-reute.de

Telefon: 07524 708-201

Klostergasse 6, 88339 Bad Waldsee